Sammler aufgepasst: Die 5-Euro-Münzen-Serie „Klimazonen der Erde“ ist erfolgreich gestartet

Sammler aufgepasst: Die 5-Euro-Münzen-Serie „Klimazonen der Erde“ ist erfolgreich gestartet

Tropische Zone – das wünschen sich viele Verbraucher für das Klima in Deutschland, natürlich aus rein egoistischen Gründen. Aber Scherz beiseite, der Begriff bezieht sich auf die neueste 5 Euro Sammelmünze, die einer Serie angehört, die bis zum Jahr 2021 unterschiedliche Klimazonen der Erde symbolisieren soll.

Seit dem 27. April ist das Modell „Tropische Zone“ im Angebot. Es handelt sich um eine Sammelmünze in Form der 5-Euro-Münze, die einen roten Kunststoffring aus Polymer aufweist. Wie beim Vorgängermodell „Erde“ mit blauem Kunststoffring, war der Andrang der Sammler groß. Mancherorts ist die neue Sammelmünze bereits restlos ausverkauft. Wer kein Modell „Tropische Zone“ mehr bekommen hat, muss sich etwas gedulden. Jährlich erscheinen nun die Nachfolge-Sammlermünzen aus der Serie „Klimazonen der Erde“, bei denen jedes Sammlerobjekt einen andersfarbigen Ring aus Polymer aufweist.

  • Rot= tropische Zone, Ausgabejahr 2017
  • Orange=subtropische Zone, erscheint 2018
  • Grün= gemäßigte Zone, erscheint 2019
  • Türkis=subpolare Zone, wird 2020 ausgegeben
  • Violett=Polarzone, wird voraussichtlich 2021 erscheinen

Im November 2016 entschied sich die Bundesbank, diese neue Sammelserie aufzulegen. Der Entwurf für die Sammlermünze stammt von der Leipziger Künstlerin Stefanie Radtke. Eine Jury entschied zuvor über den Sieger-Entwurf.

So sieht die tropische Zone in Münzform aus

Während sich auf der einen Münzseite der Bundesadler, die Wertziffer, Wertbezeichnung, die zwölf Europasterne, Jahreszahl, Angabe zu einer der fünf Prägestätten und der Aufdruck „Bundesrepublik Deutschland“ befinden, steht auf der anderen Münzseite der Name der Sammlermünze „Tropische Zone“ und es ist ein Papagei zu sehen, der über den Regenwald fliegt. Die Sammlermünze wurde in fünf Prägestätten in der Bundesrepublik hergestellt. Die Prägestätten verfügen über eigene Kennungen, die auf der Münze wiedergegeben sind.

  • Berlin, Münzzeichen A
  • Hamburg, Münzzeichen J
  • Karlsruhe, Münzzeichen G
  • München, Münzzeichen D
  • Stuttgart, Münzzeichen F

Die Münze wird in zwei Qualitäten hergestellt, Stempelglanz und Spiegelglanz. Während die Münzen der Qualität Stempelglanz zum aufgedruckten Nennwert bei der Bundesbank ausgegeben werden, bekommt man die Prägequalität nur über spezielle Verkaufsstellen und zu einem höheren Preis als dem Nennwert.

Tags:,

admin

This information box about the author only appears if the author has biographical information. Otherwise there is not author box shown. Follow YOOtheme on Twitter or read the blog.