Kartenzahlungen bald bei fast jedem Einkauf möglich

Sammler aufgepasst: Die 5-Euro-Münzen-Serie „Klimazonen der Erde“ ist erfolgreich gestartet

Sinkende Gebühren machen es möglich: Immer mehr Händler entscheiden sich für die Zahlungsoption mit einer Mastercard oder Visa-Kreditkarte. So wird der Einkauf bei Aldi, Netto, Lidl oder auch im Saturn Markt bald problemlos mit Kreditkarte möglich. Viele dieser Ketten akzeptierten bisher nur die Girocard als sogenannte EC-Kartenzahlung. Das nun endlich die Kreditkarten bald mit aufgenommen werden, wurde durch die Deckelung der Kreditkartengebühren für Händler durch die EU möglich.

Obgleich Deutschland immer noch das Land der Bargeldzahler mit einem Anteil von beinahe sechzig Prozent ist, vermissen Kreditkartenkunden immer noch häufig die Möglichkeit, mit einer Kreditkarte ihre Einkäufe im Supermarkt bezahlen zu können. Viele Händler weigerten sich bisher, diese Form der Kartenzahlung anzubieten, da die Kreditkarten-Herausgeber einen bestimmten Prozentsatz am Umsatz erheben konnten. Dieser Prozentsatz war einigen Filialisten bisher zu hoch, er wurde jedoch von der Europäischen Union zuletzt in der Höhe begrenzt, was nun den Weg frei macht für eine gesteigerte Akzeptanz der beiden meist ausgegebenen Kreditkarten in Deutschland: Visa und Mastercard. Was im europäischen Ausland schon lange gang und gäbe ist, könnte nun also in Deutschland ebenso Schule machen. Dort ist die Zahlung mit einer Kreditkarte ganz normal und weit verbreitet.

Moderne Zeiten im Discounter: Kontaktlos zahlen

Wie verschiedene Medien berichten, wollen nicht nur die Discounter die Kreditkartenzahlung einführen, sondern auch Media-Markt und Saturn. Es sind sogar Gerüchte im Umlauf, dass Ikea ebenfalls die Akzeptanz von Kreditkarten für das kommende Jahr plant. Das wäre natürlich ein absolutes Novum für Kunden des schwedischen Möbelhauses, denn bisher sind in den deutschen Filialen nur EC-Kartenzahlungen und Zahlungen mit der Ikeacard möglich. Neben dem unkomplizierten Bezahlprozess ohne Bargeld bietet die Zahlung per Kreditkarte noch eine weitere moderne Zahlungsoption: Bald können Kunden in den Aldi-Filialen sogar kontaktlos bezahlen. Dies wird möglich über eine Funktechnik an den Kassenterminals des Discounters, so kann man sich das umständliche Suchen nach der Karte oder der Geldbörse sparen.

Trackback von deiner Website.

Bewertungen